Camra

 

1971 in Köln geboren, habe ich in verschiedenen interessanten Berufen gearbeitet und 2012 meine Berufung in der Mediation gefunden.

 

Immer wieder passiert es, dass mir – selbst fremde – Menschen ihr Herz ausschütten und ihre Probleme anvertrauen. Sie spüren intuitiv, dass ich ihnen wertschätzend und verständnisvoll zuhöre.

 

Aufgrund dieser Erfahrungen und mit der Erkenntnis, dass Weltfrieden bei jedem einzelnen anfängt, habe ich mich als zertifizierte Mediatorin selbstständig gemacht und sehe mich als Beziehungsdolmetscherin, die Menschen in Konfliktsituationen kompetent begleitet und Klarheit und Frieden in Beziehungen bringt.

 

Es gibt so viele Paare, die in Streitereien und Konflikten festgefahren sind und nicht wissen, wie sie da wieder rauskommen sollen und womöglich sogar an Trennung denken. Sie fühlen sich einsam, unverstanden und sind frustriert. Das macht mich sehr traurig, weil tief unter diesen negativen Emotionen ihre Liebe vergraben ist, die sie leider nicht mehr spüren. Aber es gibt Auswege aus dieser Situation, das sehe ich immer wieder bei meinen Klienten, wenn sie in einer strukturierten Mediationssitzung wieder ins Gespräch miteinander kommen und ihre Konflikte auflösen. Ich freue mich immer, wenn es „Klick“ macht, und es zu einem tiefen Verständnis füreinander kommt. Oder wenn klar wird: Unsere Beziehung hat keine stabile Basis mehr, und eine Trennung in Freundschaft ist der beste Weg.